Nr. Beschreibung Einsatz
1. Einsatz Ölspur Am 1.03.10 wurde um 8.06 Uhr eine große Ölspur im Kreisverkehr am Gerätehaus gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit 7 Mann und LF 8/6 aus um den ausgelaufenen Kraftstoff abzubinden. Da sich die „Ölspur“ durch halb Eschenbach zog, wurde noch zusätzlich das MTW mit eingesetzt. Der Verursacher war ein Linienbus.
2. Einsatz Ölspur Die 2. Ölspur war am Sonntag, den 16.05.10 um 18.52 Uhr in der Frühlingstrasse. Ein abgestellter PKW hatte eine größere Ölpfütze hinterlassen. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit Besatzung. Der Verursacher entkam unerkannt.
3. Einsatz Brandmeldeanlage Am Mittwoch, den 9.06.10 wurden wir um 14.37 Uhr zur Firma LSB in den Gewerbepark gerufen. Ein defekter Rauchmelder hat den Alarm ausgelöst. Mit 2 Fahrzeugen war die Eschenbacher Wehr vor Ort.
4. Einsatz Wasser im Keller „Wasser im Keller“ hieß es am Freitag, den 18.06.2010 in der Schlater Strasse. Nach starken Regen drückte das Wasser über einen Kontrollschacht in den Keller. Die dort fest installierte Pumpe war defekt. Alle Kellerräume liefen circa 8 cm mit Wasser voll. Mit Tauchpumpe und Wassersager wurde das Wasser wieder entfernt.
5. Einsatz Türöffnung Mitarbeiter eines Pflegedienstes standen am Dienstag, den 24.08.10 um 20.20 Uhr vor einer verschlossenen und diebstahlgesicherten Wohnungseingangstüre. Der Schlüssel steckte innen. Alle Versuche mit der Feuerwehr diese Türe zu öffnen schlugen fehl. Letztendlich wurde die Fensterscheibe in der Küche im 1. OG eingeschlagen, und über die Steckleiter in die Wohnung eingestiegen. Die hilflose Person wurde nachdem die Türe geöffnet wurde dem Rettungsdienst übergeben. Im Einsatz: LF 8/6 und 7 Mann.
6. Einsatz Ölspur Am Mittwoch, den 1.09.10 wurde um 11.38 Uhr eine Ölspur in der Lindenstr. gemeldet. Es handelte sich um ausgelaufenes Kühlwasser. Der Verursacher dieser „Ölspur “ ist unbekannt.
7. Einsatz Heckenbrand Eine brennende Hecke wurde uns am Mittwoch, den 29.09.10 um 12.55 Uhr gemeldet. Ein mit Feuerwerkskörper spielendes Kind hatte das Feuer verursacht. Ein Aufmerksammer Nachbar hatte den Brand mit seinem Gartenschlauch zum größten Teil gelöscht bis die Feuerwehr mit einem Fahrzeug und 8 Mann nach 6 min eintraf.
8. Einsatz Ölspur Eine große Ölspur im Kreisverkehr und auf der Landstraße Richtung Gewerbepark wurde uns am Dienstag, den 9.11.10 um 15.34 Uhr gemeldet. Hier hatten die 11 alarmierten Einsatzkräfte eine Stunde alle Hände voll zu tun um die diese Spur zu beseitigen.
9. Einsatz Ölspur Am Samstag, den 13.11.10 wurde uns um 22.56 Uhr eine circa 40 m lange Ölspur in der Sudetenstraße gemeldet. Im Einsatz: LF 8/6 und 7 Mann
10. Einsatz Wasser im Keller Am Montag, den 7.12.10 wurden wir um 00.01 Uhr zu einem Wassereinsatz in die Lotenbergstraße gerufen. Ein verstopfter Kontrollschacht war die Ursache, die Tauwasser und auch manchen Inhalt der Toilette wieder in den Keller zurücklaufen lies. Mit Wassersauger und Tauchpumpe wurde dieses „Übel“ beseitigt.