Nr. Beschreibung Einsatz
1. Einsatz Unklare Rauchentwicklung Eine PKW- Fahrerin meldete eine starke Rauchentwicklung in der Ortsmitte, was am Freitag, den 27.7. um 7.15 Uhr die Eschenbacher Feuerwehr auf den Plan rief. Es stellte sich heraus dass es die übliche Rauchentwicklung in der Ortsmitte ist, wenn am Backhaus Brot gebacken wird. Die Feuerwehr brauchte nicht einzugreifen. Im Einsatz waren 23 Mann.
2. Einsatz Brandmeldeanlage Die BMA der Fa. AHC hatte ausgelöst. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen.
3. Einsatz Härterei Eine Härterei hatte ausgelaufenes ÖI in ihrem Keller bemerkt. Die Feuerwehr musste ein circa 200- 250 m2 großes Ölfeld mehrere Stunden beseitigen. Der Ölsanimat der Fa. ZG wurde zur Beseitigung hinzugezogen.
4. Einsatz Türöffnung Eine hilflose Person hatte die Feuerwehr gerufen, konnte sich aber selbst befreien. An der Einsatzstelle und in der Umgebung war starker Brandgeruch zu spüren. Es wurde aber trotz Suche kein Brand gefunden.
5. Einsatz Rauch aus Sicherungskasten Das Alarmstichwort lautete "Rauch aus Sicherungskasten in Dachgeschosswohnung". Nachträglich stellte sich heraus dass Kabel verkehrt oder unsachgemäß angeschlossen waren.